AIGLE Macchine srl

Beflockung Von Geweben und Materialien auf Rollen

Beflockung Von Geweben und Materialien auf Rollen

AIGLE Beflockungsanlagen sind zum Beflocken (in verschiedenen Höhen) von Geweben, Papierrollen, thermogeformtem Polystyrol usw. in verschiedenen Größen konzipiert.

AIGLE produziert Flockmaschinen sowohl in der D.C.- als auch in der A.C.-Version.

Die D.C. Version ist die beliebteste.

Die A.C.-Version wird in der Regel im Bereich der Möbelstoffe eingesetzt und findet vor allem in Nordamerika Anwendung. Mit dem Wechselstromsystem (A.C.) ist es möglich, eine höhere Beflockungsgeschwindigkeit zu erreichen. Unter jeder Gruppe von Beflockungstrichtern befindet sich ein Wechselstromgerät, bestehend aus einer Reihe von speziellen Elektroden, die auf einem isolierten Rahmen montiert sind.

Flocking Machine – mod. FR2

The Flocking Machine mod. FR2 consists of: - Two electrostatic hoppers with two multi-row rotating brushes. Each brush is opposed to a stainless steel screen. Rotation speed and pressure are both adjustable and the screen can easily be removed - A lifting...

Flocking Machine – mod. FR6

The Flocking Machine mod. FR6 consists of three base modules, each one consisting of: - Two electrostatic hoppers with two multi-row rotating brushes. Each brush is opposed to a stainless steel screen. Rotation speed and pressure are both adjustable. - The...

Brushing Unit – mod. SZ2

    The Brushing Unit mod. SZ2 consists of: - Two rotating brushes with a “beater-bar” effect that is opposed to the flocked fabric and with adjustable pressure. Brushes are sealed inside the suction chambers, in order to avoid flock...